Am Sonntag, 24. Juli, lädt die gelernte Gärtnerin Sabine Pörschke zu einem Vortrag über Hexenpflanzen und Kräuterwissen in den Botanischen Garten Bielefeld ein.
Echinacea Der Kleingärtner Bildquelle: Der Kleingärtner

Auf ihrem Rundgang erklärt die gelernte Gärtnerin die Zusammenhänge zwischen dem Hexenwissen des Mittelalters und modernen Heilmethoden, bei denen Kräuter wieder zunehmend als Behandlungsmittel im Gebrauch sind. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr, Treffpunkt ist der Gartenhof am Fachwerkhaus im Botanischen Garten. Die Teilnahme ist kostenlos.