Ach, wie schön in den letzten Tagen war wenig Zeit zum Garten geniessen, viele Auswärtstermine standen an. Um so schöner heute morgen, bei leckerem Kaffee nach dem Frühstück ein Gang in den Garten und siehe da, vorne im Rosenbeet noch zwei unverdrossene Vertreterinnen der Rosenschar, die sogar als Duett noch alles gaben:

Rosen

Wie schön, dafür und für die eigene Erdung tut man als Gärtner die vielen Handschläge und Kniebeugen. Da kann man nur danke sagen und sich schon auf den kommenden Sommer freuen. Sonst um uns herum, Rasenmäher, Kettensäge und ein Laubgebläse, aber viele friedfertige Mienen das ist doch auch was.