Einer der wichtigen Stichtage für das Gartenjahr steht bald an. Der Johannistag und die Sommersonnenwende. Ob man in der Nacht auf den Johannistag vom 23.6. auf den 24.6. nun ein Feuer macht, sich die Feuerräder drehen, ein nettes Nachbarschaftsfest anschließt, jedenfalls ist die Spargelernte dann durch und auch der Rhabarber sollte dann auch nicht mehr gegessen werden.
Im Garten stehen die Johannisbeeren noch ganz gut, allerdings waren sie schon vielfach bekömmlich und lecker auf dem Eis und jetzt in den Smoothies, die mit Kirschen vom Süßkirschenbaum in diesem Jahr wunderbar lecker schmecken.
Heute wieder vom Kirschenbaum ganz viel geerntet. Hier die bildliche Kostprobe.

KirschenernteAls Smoothie ganz einfach nur gewaschen und entsteint und dann mit den just abgestrippten Johannisbeeren, rot, weiß und schwarz in den Blender. Beim Abfüllen in Gläser und Flaschen, diesmal drei 3 Liter Flaschen voll gemacht, auch etwas Zitronensäure oben rein und in den Deckel, dann wird die Herrlichkeit nicht ganz so braun. Schmeckt dann auch noch, aber sieht nicht mehr so schön aus.