Es ist ein Elend. Die zweite Anbauperiode entwickelt sich zu einem Desaster. Zwar halten die neu erworbenen Schneckenkragen die Schnecken weg, vermutlich jedenfalls, aber irgend ein anderer hunriger „Mitesser“ nagt die Kohlrabi beim Wachsen an, und den Grünkohl und die Zucchini die es erst hervorragend taten und jetzt sogar an der Pflanze.
Da wird wohl kein Ernteertrag heraus kommen.

Kohlrabidamage

Wenn man so rumschaut, sind neben Schnecken, die aber nicht mehr heran kommen Asseln hoch im Kurs. Aber trotz nächtlicher Wachgänge noch keine beim Fressen ertappt. Tappen also im dunklen,…