Und noch ein Ausflugstipp für alle münsterlander Gartenfreunde und Freundinnen (bitte an den Hut denken,…)

Das britisch inspirierte Kult(ur)picknick „The Britnic – the picnic“ wird am kommenden Sonntag 29.6. von 11 – 15 Uhr zum 4ten Mal in Münster in der Parkanlage am Schlossgraben Einststeinstrasse veranstaltet. Chefpicknicker und Gartenkünstler Wilm Weppelmann hat wieder ein spannendes Allwetterprogramm zusammengestellt:

Zum Schmecken und Schlecken: der große Cupcake-Backwettbewerb für einen guten Zweck. Sie backen und dekorieren 12 Cupcakes (eine Backform) und bringen Ihre kleinen, süßen Backphantasien bis 11 Uhr zum „Britnic“. Zwei Cupcakes gehen in die Bewertung, zehn werden zugunsten einer britischen Charity-Organisation verkauft, die übriggebliebenen Cupcakes werden weitergegeben an eine soziale Einrichtung in Münster. Nette Preise locken, darunter ein Backkurs.

Auch in diesm Jahr wieder: Die einzigartigen „Britland Games 2014“ – das Mitmachspiel für die ganze Familie: turbulent, aberwitzig, funny mit „Rotten Egg Golf Course“, „Ghost Run“ und noch viel mehr … mit Überraschungspreisen. Britland-wilde Teams werden noch gesucht.

Britnic the picnic 3 Foto_ WW Bildquelle: Veranstalter

Mit von der Partie sind 2014: Klaus Oestreich Dudelsack, Dr. Tanja Pirsig-Marshall / Kuratorin des Landesmuseums in einem Interview zur Ausstellung
„Das nackte Leben. Von Bacon bis Hockney. Malerei in London 1950-80“, und die herrlichen „The Royal Squeeze Box“ (Roman D. Metzner und Aaron Perry) mit ihrer Queen-Interpretation, das rockt auf jeden Fall mächtig. Es sind auch wieder tierische Gäste vertreten: Bärbel und Harald Wesemann mit ihren Border-Collies, die ihre Hütefähigkeiten an Laufenten unter Beweis stellen. Zum Abschluss bringt der Posaunist Helmut Buntjer seine Version von „God save the Queen“. und: „How do the British deal with the rain? Pimm‘s, scones and stoicism. It is the eternal national spirit.“

Keep clam and carry on

#ausflugstipp, #piknic,