Der „Kulturkreis Höltinghausen und Umzu“ veranstaltet eine ungewöhnliche Lesung mit Bildern von Cordula Hamann und Musik von Mechtild Hettich.

kunstgartenkunst Bildquelle: Plakat der Veranstaltung

Die Gartenbuchautorin Cordula Hamann widmet sich dem Thema „Kunst im Garten“ und jener besonderen Wirkung die Kunst im gestaltetem Außenraum haben kann.
Es wird eine besondere Vielfalt an Gärten und Werken unter freiem Himmel vorgestellt, die zum Ort in einer besonderen Beziehung stehen.

Die kreative Lust am Gestalten ist sowohl den Künstlern als auch den Gärtnernden gemeinsam und zeigt sich – ob augenzwinkernd, kulturkritisch, ästehtisch oder skurril – in verschiedenen Aspekten.

Die Musikerin Mechtild Hettich hat sich davon inspierieren lassen und auf sehr eigene und ungewöhnliche Art Musik für die Gärten und die Kunst geschrieben, die sie mit ihrer Stimme und ihrem Knopfakkordeon lebendig werden lässt.

Karten für diese Veranstaltung am So. 14. 2. um 17 Uhr im Kulturpavillon „Hölker Häuhner Huus“ gibt es an der Abendkasse.

Infos bei Aloys Pöhler für den Kulturkreis Höltinghausen und Umzu
Flachsmoor 1
49685 Höltinghausen

Tel. 04473-1335
Fax 04473-6435
info@bioland-baumschule.de
www.bioland-baumschule.de

urban-waagerecht-banner