„Allem Ende wohnt ein Zauber inne,…“ halt zu früh, es liegt zwar schon ein wenig Herbst in der Luft und die Sommertage werden immer kürzer, aber die 12. Freie Gartenakademie 2017 wird noch zwei tolle Veranstaltungen durchführen, bevor sich das Gartenjahr „Quer ins Beet“ verabschieden …

Logo des Jahres 2017

Am Mittwoch , den 30.8. kommt ab 20 Uhr Dr. Ralf Hammecke (Münster) um seinen Vortrag „Der letzte Garten – eine Kulturgeschichte“ zu halten. Dr. Ralf Hammecke erzählt von Gärten des Abschieds und Andenkens in ihrer großen kulturellen Vielfalt. Man könnte auch sagen vom Friedhof.
Dr. Ralf Hammecke ist seit seiner Weihe zum Diakon im Jahr 2001 in den Pfarreien St. Lamberti und im St-Paulus-Dom mit unterschiedlichen Aufgaben tätig. Zuvor arbeitete er dreizehn Jahre in der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt. Seit 2010 ist er hauptberuflich Geschäftsführer der Friedhofskommission in Münster. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Münster.

Der letzte Abend 2017 findet am Sonntag, den 3.9.statt. Ab 20 Uhr wird es einen märchenhaften Abschluss der 12. Freien Gartenakademie 2017 geben: Das Konzert mit dem Marie Séférian Quartett aus Berlin „Mille Nuits“ — lassen Sie sich von der schwebenden Eleganz orientalischer Bilderwelten mit Jazz vom Feinsten entführen. https://marie-seferian.de/ – natürlich gibt es dazu Getränke und auch die traditionelle „Dank-des-Gartens-Suppe“.

Und ganz herzlich wollen wir noch zur Auszeichnung der Freien Gartenakademie als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ gratulieren. Die bekannte Grünenpolitikerin und Naturschützerin und Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Bärbel Höhn hat am letzten Samstag die Freie Gartenakademie Münster ausgezeichnet. Glückwunsch an Wilm Weppelmann und seine Mitstreiter und Mitstreiterinnen!

Noch mal in kurz:
Mi 30.8. 20 Uhr Dr. Ralf Hammecke (Münster) # So 3.9. 20 Uhr Der Abschluss der 12. Freien Gartenakademie 2017 Konzert mit dem Berliner Marie Séférian Quartett „Mille Nuits“ # 24.9.The Britnic – the picnic 2017 # 1.10. „Hunger teilen“ Performance Wilm Weppelmann

www.gartenakademie.org www.kulturgruen.org https://www.facebook.com/freiegartenakademiemuenster/

Die Freie Gartenakademie ist auch in diesem Jahr auf Spenden und Kostenbeiträge angewiesen. Wer sich engagieren möchte, dass diese wunderbare Idee weiter grünt, der kann ganz konkret dorthin spenden: Kultgrün e. V. Postfach 8404 48045 Münster – Vereinsregister Münster Nr. 4693 – Volksbank Münster IBAN: DE49 4016 0050 0091 7556 00 BIC: GENODEM1MSC