Am Wochenende brach sich die Lust nach Farbe und Gartenarbeit wieder die Bahn. Die ersten Grasreste mussen mal weg, auch ein paar Hände voll Laub und Unkraut hatte es dann da ganz schnell erwischt und natürlich kamen die Fließhauben von den Rosen ab. Endlich wieder in der Erde graben und Platz machen für die neuen Triebe der Frühblüher. Schneeglöckchen, Iris, Krokusse und die ersten Stengel von Narzissen sind zu sehen.

Aber auch schon eine Menge Moos, Flechten und Kräuter gegen die der normale Rasen keine Chance hat. Aber das Vertikultieren wird noch etwas hinten an gestellt. Zuwenig Zeit, zuviele Ruhezeiten am Wochenende.
Aber immerhin mal einige Lichtblicke. Auch wenn die Luft in der Garage kälter ist als im Garten dreht sich so langsam der Winter heraus. Ach ja das ist schön. Aber natürlich immer nur Momente, aber die sind auch schön.