Also der Sturm war schon arg und die hohen Bäume immerhin 2 im eigenen Garten und reichlich bei den Nachbarn um uns herum habe es überstanden. Bis auf den Hausbaum nebenan, der jetzt nur noch die Hälfte seiner Krone hat.
Da ist man doch dankbar, dass es die blühenden Büsche nicht ganz zerlegt hat.
Die Nachbar-Malve ist auch etwas zerzauselt aus dem Sturmwochenende herausgekommen, aber die Blüten die drangeblieben sind, sind schon eine Schau:

Malve Bildquelle: Kleingärtners picturebook

Ähnlich schön, eigentlich überirdisch schön, erinnert es an ein Blumenstillleben des Künstlers Lars Reiffers, der 2011 die Malve und noch einige Blüten mehr in seinem Bild Moonraker 40 x 50 cm gemalt hat. Ein Blumenversteher und Künstler eben, aber auch ein Hyperrealist, da ist kein Zweifel.

Reiffers-Moonraker--40x50-cm sold Bildquelle: Lars Reiffers, Moonrakter 2011 Galerie Hoffmann