Der Kleingärtner

Von kleinen Paradiesen im Garten und auf dem Balkon

Schnexagon und die Schnecken rutschen weg

Endlich scheint es eine wirkungsvolle und umweltfreundliche Methode zur Schneckenabwehr zugeben. Ursprünglich an der Uni Kiel entwickelt hat die Biologin Nadine Sydow 2013 einen Schutzlack entwickelt, der die superhaftende Schleimschicht der Schnecken neutralisiert. In einem 10-15 cm breiten Streifen auf vertikale Flächen aufgestrichen, verhindert das getrocknete Schnexagon, dass die Schnecken hochkriechen können. Sie rutschen einfach wieder nach unten.
Dazu ist das Produkt das unter dem Namen Snecksagon bei Hornbach und bei der Gründerin, die sich als Startup selbstständig gemacht hat zu bekommen.

Sie hat viele Wettbewerbe, Termine auf Landesgartenschauen, ein erfolgreiches Crowdfundingprojekt etc. wahrgenommen und mit Hornbach einen Baumarkt dazu bekommen, der ihr Produkt in einer etwas anderen Verpackung, aber gefüllt mit ihrer Lack, der nach dem Auftragen transparent wird und so nicht stört verkauft.

Ein sehr netter Filmbericht ist hier zu finden:
http://www.ardmediathek.de/tv/Einfach-genial/Den-Schnecken-den-Weg-abschneiden/MDR-Fernsehen/Video?bcastId=7545364&documentId=35411052

Weitere Infos für alle die Schneckengeplagt sind und etwas gegen diese Qualgeister umweltfreundlich unternehmen wollen: Solvoluta.de

Super Idee, weiterhin viel Erfolg und besten Dank für diese Innovation für den Gemüsegarten

2 Kommentare

  1. Moin moin lieber Kleingärtner!! Danke für die Empfehlung! Bitte korrigiert– mein Produkt heisst überall ,Schnexagon‘ ! : D aber sehr kreativ! Beste grüße aus Kiel, eure Nadine Sydow

    • Gärtner

      9. Juli 2016 at 11:49

      Ja danke für den Hinweis, ist geändert. Weiterhin viel Erfolg. Wir müssen „unseren“ Hornbach noch überzeugen, dass die Gärtner im Kreis Gütersloh auch an Schnexagon kommen können;-}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*