Zu einem Garten gehörte früher ein Zaun. Er schützte die angebauten Pflanzen vor Wildtieren und dem freilaufenden Nutzvieh. Wie man sich eine solche Einfriedung selbst bauen kann, zeigt Petra Franke am Ostersonntag (5.4.15) im LWL-Freilichtmuseum Detmold.

HeckenflechtenFoto: LWL/Jähne

Ab 10 Uhr gibt sie im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) Tipps. Der Kurs kostet drei Euro pro Person zuzüglich Museumseintritt, die Teilnehmer sollten an festes Schuhwerk, Arbeitskleidung, Rosenschere, Säge, Astkneifer und Verpflegung denken. Treffpunkt ist der Museumseingang. Anmeldungen nimmt das Infobüro bis zum 3. April unter Tel. 05231 706104 entgegen.