Der Kleingärtner

Von kleinen Paradiesen im Garten und auf dem Balkon

Schlagwort: Buchtipp

Seltene Vögel in NRW – Buchtipp

Am Wochenende (18.11.) wurde im LWL-Museum für Naturkunde in Münster der erste Atlas über „Seltene Vögel in Nordrhein-Westfalen“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Hunderte ehrenamtliche Vogelkundler kamen zum naturkundlichen Ehrenamtsforum, zu dem der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ins Museum eingeladen hatte, um das Buch direkt in Empfang zu nehmen. Weiterlesen

Lesetipp in Sachen Buch: Jakob Augstein „Die Tage des Gärtners“

Zu Weihnachten , zugegeben schon ein Weilichen her, gab es für die Neugärtnerin das Buch von Jakob Augstein „Die Tage des Gärtners“. In der Sommerfrische ist jetzt mal das Lesen angesagt. Erstmal auch bei 35 Grad Celsius ist Herr Augstein lesbar, da sehr flüssig geschrieben und bei dem Thema mit der passenden Wortwahl auch eingängig.
Eine zentrale These erschien sehr bedenkenswert: alle Gärten wurden von alten alleinstehenden, meist verwitweten Damen gepflegt, die die viel zu großen Flächen in extensive und partielle Blumenmeere verwandelt hatten. Je nach Familiennachwuchs, mussten Flächen von Rasen vorgehalten werden, falls die Enkelkinder doch mal zu Besuch kamen und vor lauter Langeweile bei Kaffeetisch mal an einen Ball treten oder mit dem Schläger hauen wollten. Für die Kindergeneration hieß das einmal im Jahr den Vertikultierer der Schwiegereltern ins Auto wuchten und einen Frondienst-Arbeitseinsatz bei der Rasenpflege ableisten. Hier der Mutter den Gefallen tun, wenn sonst die Schwiegereltern, gerne die Eltern der Ehefrau immer vorgehen. Stress sollte zu Hause ja ausbleiben,… Weiterlesen